Dr. Ursula-Kuhn-Musikstiftung

Unter dem Dach der Hamburgischen Kulturstiftung wurde am 11. Dezember 2003 als unselbständige Stiftung die Dr. Ursula-Kuhn-Musikstiftung errichtet. Sie fördert die Aus- und Fortbildung musikalisch hochbegabter Kinder und Jugendlicher auf dem Gebiet der klassischen Musik und stellt die dafür erforderlichen Instrumente bereit.

 

In Kooperation mit der Feldtmann Kulturell-Stiftung, dem Ingeborg und Hellmuth Spielmann-Stiftungsfonds sowie dem Stiftungsfonds für junge Musiker und Sänger hat die Stiftung zum Beispiel die »Initiative Jugend-Kammermusik Hamburg« unterstützt, die jugendlichen Nachwuchsmusikern Kammermusik-Unterricht bei erfahrenen Hamburger Kammermusikdozenten und eine Reihe von Konzerten in und um Hamburg ermöglicht. Außerdem engagiert sich die Stiftung durch die Vergabe von Stipendien oder gezielte Konzertförderungen.

 

Das Bläserquintett »Il vento« nach dem Auftritt bei der Initiative Jugend-Kammermusik 2007