Wilhelmsburger Wintermärchen: Xeno

Kinder- und Jugendkultur | 15. bis 21. Dezember 2017 | Honigfabrik

Auf der Erde landet Xeno, ein Außerirdischer. Weil seine Raum-Zeit-Kapsel beschädigt ist, muss er zunächst auf der Erde bleiben. Die Menschen sind ihm gegenüber argwöhnisch: Führt der Fremde etwas Böses im Schilde? Manche möchten Xeno sofort loswerden, andere stellen interessiert Fragen an ihn. Durch die Perspektive des Außerirdischen können sich die jungen Zuschauer bei diesem Stück dem Thema Fremdsein annähern. Die Inszenierung von Julius Jensen entstand für die Reihe »Wilhelmsburger Wintermärchen« in Zusammenarbeit mit Wilhelmsburger Schulklassen. Das Kindertheaterstück eignet sich für Kinder ab 6 Jahren.

 

Termine: Freitag, 15. Dezember, 10.00 Uhr (Schule Fährstraße)

Samstag, 16. und Sonntag, 17. Dezember, 15.00 Uhr, Montag, 18. bis Donnerstag, 21. Dezember, jeweils 10.00 und 12.00 Uhr

Ort: Honigfabrik, Industriestraße 125-131, 21107 Hamburg

www.honigfabrik.de

Förderprojekt