Rückblick: Überraschungs-Gala 2017

Am Montag, den 13. Februar 2017, fand die siebte Überraschungs-Gala der Hamburgischen Kulturstiftung im Hansa Theater statt. 300 Gäste spendeten insgesamt rund 33.000 Euro.

Präsentiert wurde ein abwechslungsreiches Programm aus Förderprojekten aus den Bereichen »Junge Kunst und Kultur« sowie »Kinder- und Jugendkultur«. Conférencier Peter Jordan, »geliebter Theaterstar, führte gewohnt lakonisch, witzig flapsig und hartnäckig Gelder einwerbend, durch die Gala«, so die Welt.

Das Hamburger Abend schrieb begeistert: »Ersten Jubel an dem von Peter Jordan moderierten Abend gab es bereits beim Eröffnungsstück, der Beatboxing-Einlage dreier Wandsbeker Grundschüler. Musikalische Spitzenklasse bot anschließend die in der Zinnschmelze beheimatete Welcome Music Session Band. Lustig: Jochen Schmidts Texte über Beziehungsstress. Beeindruckend: die 11-jährige Geigerin Helin Ünlü. Poetry-Slammerin Mona Harry verzauberte ebenso wie das chinesische Duo Soie, Breakdance traf spektakulär auf Klassik, Steife Brise bot fröhliches Improtheater, und zum Schluss bewies Catrin Striebeck auch noch ihre Qualität als Sängerin.«

Veranstaltung