Susanne und Michael Liebelt Stiftungsfonds

Um die Verbesserung der Arbeitsbedingungen freischaffender Künstler*innen aller Sparten zu fördern, haben Susanne und Michael Liebelt 2020 einen auf zehn Jahre angelegten Verbrauchsfonds unter dem Dach der Hamburgischen Kulturstiftung eingerichtet. Mit den Mitteln des Fonds wollen die Stifter zum Beispiel zum Unterhalt von Ateliers, Studios und Probenräumen sowie zur Durchführung von Vorhaben freischaffender Künstler*innen aller Sparten beitragen.