Ham.Lit – Lange Nacht junger Literatur und Musik

01.02.2018, 19:00

Eine Nacht, 15 Autoren und drei Bands – die 9. »HAM.LIT« im Medienbunker in der Feldstraße präsentiert mit spannenden Lesungen parallel in drei Räumen wieder die aufregendsten Stimmen der deutschsprachigen jungen Literaturszene.

Darunter sind die Schriftstellerinnen Kristine Bilkau aus Hamburg, die für ihren Debütroman »Die Glücklichen« mehrfach ausgezeichnet wurde, Sonja Heiss, die aus ihrem ersten Roman »Rimini« lesen wird, sowie Sasha Mariana Salzmann, die es mit ihrem Debüt »Außer sich« auf die Shortlist des Deutschen Buchpreises schaffte. Vom Roman über Lyrik und Kurzprosa spannt sich das Programm, das die Sängerinnen Lydia Daher und Linda Rum sowie das Hamburger Elektropop-Duo Hundreds musikalisch abrunden.

Termin:  Donnerstag, 1. Februar, 19.00 Uhr bis 23.00 Uhr

Ort:  Uebel & Gefährlich und Terrace Hill, Feldstraße 66, 20359 Hamburg

www.hamlit.de