Wettbewerb »Flotter dreier« des Int. Kurzfilmfestivals Hamburg

06.06.2018, 19:30

»Skandal« war das Thema für den 31. Jahrgang vom »Flotten Dreier«. Filmschaffende aus aller Welt waren dazu aufgerufen, maximal dreiminütige Filme zum Thema zu produzieren und einzureichen. Aus 201 Einsendungen hat die Auswahlkommission 25 Filme erkoren, die in drei Vorstellungen um die Gunst des Publikums buhlen. Denn bei dem beliebten Wettbewerb bilden die Zuschauer die Jury. In der facettenreichen Filmauswahl prallen Werte und Moralvorstellungen aufeinander, kommt Skandalöses aus Politik, Kunst, Religion, Ehe und mehr ans Licht...

... und auch die Unschuld der Liebe, die Suche nach der Wahrheit und ein spanischer Harvey Weinstein kriegen ihr Fett weg. Wo die Grenze zwischen legitimer Empörung und künstlicher Aufgeregtheit verläuft, liegt im Auge des Betrachters, der am Ende der Vorstellung zur Stimmabgabe aufgerufen ist.

Termine/Orte:  Mittwoch, 6. Juni, 19.30 Uhr im Lichtmess, Gaußstraße 25, 22765 Hamburg; Freitag, 8. Juni, 20.15 Uhr im Festivalzentrum Open Air, Kaltenkirchener Str. 1-3, 22769 Hamburg; Samstag, 9. Juni, 19.45 Uhr im Zeise Kino, Friedensallee 7–9, 22765 Hamburg