Welcome to Hell

26.10.2018, 20:30

Zwei Performerinnen treten inkognito auf. Zwei – die zahlenmäßig kleinstmögliche Konstellation zur Darstellung eines Konflikts. Sobald zwei sich auf gleiche Weise maskieren, sind sie eine verschworene Gemeinschaft in geheimer Übereinkunft. Vermummung gehört zur uniformierten Gruppe, die wie ein Panzer in Erscheinung tritt. Sie hat eskalierende Wirkung, ihre Panzerungen bilden Fronten und fordern Konfrontation: ein scheinbar immer gleiches Ritual. Die Konzert-Performance von Camilla Milena Fehér und Sylvi Kretzschmar wurde nach der G20-Gipfel-Demonstration benannt und zeigt ungewohnte Perspektiven zu Vermummungen im öffentlichen Raum...

... Termine: Mittwoch, 24. Oktober bis Samstag, 27. Oktober jeweils um 20.30 Uhr

Ort: Kampnagel, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg

www.kampnagel.de