Patricia C. Mai – Residenz Choreographen zeigen ihre Arbeiten

28.03.2019, 19:30

Zum Abschluss ihrer achtmonatigen Residenz am K 3 Zentrum für Choreographie auf Kampnagel zeigen die internationalen Künstler*innen Patricia C. Mai, Naïma Mazic und Reut Shemesh im Rahmen von »TanzHochDrei« ihre entstandenen Arbeiten. In HAMONIM (hebräisch für »was die Masse bewegt«) recherchiert Patricia C. Mai mit 70 Menschen allen Alters die Schutzmechanismen von Gemeinschaft. Naïma Mazic beschäftigt sich mit dem Verhältnis von Tanz und Jazzmusik. Reut Shemesh setzt sich mit Fragen zur Identität chassidischer Frauen, ihren Geschlechterrollen und persönlichen Biografien auseinander.

Termine:

Naïma Mazic: 21., 23. & 24. März jeweils um 19.30 Uhr

Patricia C. Mai: 28. bis 30. März jeweils um 19.30 Uhr, sowie 31. März 2019 um 17.00 Uhr

Reut Shemesh: 3. & 4. April um 19.30, sowie 5. April um 18.00 Uhr

Ort: K3 Tanzplan Hamburg, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg

Zur Veranstaltungsseite geht es hier.