Everything is far from here

26.07.2019, 16:00

Die Ausstellung »Todo está lejos de aquí/Everything is far from here« der Künstler*innen Lisa Marie Damm und Pablo Narezo setzt sich mit der US-mexikanischen Grenze auseinander. Wie wird diese Grenze sichtbar? Im Zentrum steht eine Fahrt entlang der US-Mexikanischen Grenze, die anhand von 2.000 Luftbildfotografien der US-Regierung nachgebildet wird. Die Karte ist der visuelle Ausgangspunkt für den Flug entlang der 3144 km langen Grenze, von San Diego und Tijuana im Westen bis nach Brownsville und Matamoros im Osten.

Termin: 25. Juli bis 28. Juli 2019, 16:00 bis 20:00 Uhr  

Ort: FRISE Künstlerhaus und Abbildungszentrum Hamburg, Arnoldstrasse 16-30, 22765 Hamburg