Monsters we love – Eine Monster-Talkshow

16.06.2019, 17:00

Im Rahmen der »theater altonale« untersucht die Theatermacherin Katharina Oberlik gemeinsam mit Schüler*innen, was es bedeutet anders zu sein. Monster haben oft das Gefühl nicht dazuzugehören. Sie denken, sie sind zu dick, zu haarig und fremd. Durch  Filmclips, Social-Media- und Schreibaktionen sowie Performances im öffentlichen Raum, bei denen sie sich als »Monster« durch die Straßen bewegten, setzten sich die Jugendlichen mit dem Thema Fremdsein auseinander. Ihre Ergebnisse präsentieren sie in einer performativen Talkshow mit geladenen Gästen und Expert*innen für Kinder, Erwachsene und Monster.

Gefördert durch eine Patenschaft von Karen Knauer-Schockmann und Klaus Schockmann sowie den KinderKulturFonds im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums der Hamburgischen Kulturstiftung.

Termin: 16. Juni 2019 um 17 Uhr

Ort: WillkommensKulturHaus, Bernadottestraße 7, 22763 Hamburg

Zu der Veranstaltungsseite geht es hier.