Fonds »FREIRÄUME!« | Galerie im Georgshof zeigt eine Auswahl geförderter Kulturprojekte mit Geflüchteten

Noch bis zum 28. Februar 2019 sind in der Galerie am Georgshof künstlerische Ergebnisse und dokumentarische Fotografien aus kulturellen Projekten mit Geflüchteten zu sehen. Die Ausstellung in der Galerie der Alfred Toepfer Stiftung F. V. S. gibt einen Einblick in Aktivitäten, die durch den Fonds »FREIRÄUME!« ermöglicht wurden. Im Rahmen des Fonds - den die Alfred Toepfer Stiftung F. V. S., die Körper-Stiftung und die Hamburgische Kulturstiftung initiiert sowie die Stadt Hamburg, zahlreiche Stiftungen, Unternehmen und Privatpersonen unterstützt haben - wurden in den vergangenen drei Jahren 100 Kulturprojekte aller Sparten für geflüchtete Kinder und Erwachsene mit insgesamt 755.000 Euro gefördert.

Lesen Sie die gesamte Pressemitteilung als PDF.