Hamburgische Kulturstiftung feiert 30-jähriges Jubiläum | Stiftermahl im Rathaus mit rund 300 Gästen bringt mehr als 230.000 Euro für die Förderung junger Künstler und der Kinder- und Jugendkultur ein

Zum Stiftermahl anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens begrüßte die Hamburgische Kulturstiftung gestern rund 300 Gäste im Großen Festsaal des Hamburger Rathauses. Durch die Spenden der Gäste sowie eine Versteigerung von »Kulturerlebnissen, die man nicht kaufen kann« kamen insgesamt mehr als 230.000 Euro zusammen.

Lesen Sie die gesamte Pressemitteilung als PDF.