Hamburgische Kulturstiftung feiert Stiftermahl im Rathaus | Benefizveranstaltung bringt mehr als 260.000 Euro für die Förderung der jungen Kulturszene Hamburgs ein

Zu ihrem 21. Stiftermahl begrüßte die Hamburgische Kulturstiftung gestern mehr als 300 Gäste im Großen Festsaal des Hamburger Rathauses. Durch die Spenden der Gäste sowie eine Versteigerung von »Kulturerlebnissen, die man nicht kaufen kann« kamen insgesamt 263.000 Euro zusammen.

Lesen Sie die gesamte Pressemitteilung als PDF.