Vom Kinderchor über den Kurzfilm bis zum Klarinettensolo | Bei der 9. Überraschungsgala präsentierte die Hamburgische Kulturstiftung Auszüge aus ihren Förderprojekten – 250 Gäste spendeten mehr als 32.000 Euro

Bereits zum 9. Mal feierte die Hamburgische Kulturstiftung am 18. Februar 2019 ihre Überraschungsgala im Hansa Theater. Die Schauspielerin Judith Rosmair führte durch den Abend, bei dem sich Förderprojekte der Stiftung präsentierten, und gab zum Abschluss eine umjubelte Gesangseinlage. Rund 250 Gäste besuchten die Benefizveranstaltung und spendeten mehr als 32.000 Euro. 

Lesen Sie die gesamte Pressemitteilung hier als PDF.