Benefizveranstaltungen

Feiern und dabei Gutes tun – ist Ihnen möglich bei unseren Benefizveranstaltungen wie dem exklusiven Stiftermahl im Großen Festsaal des Hamburger Rathauses oder der rasanten Überraschungsgala im Hansa Theater.

Alljährlich veranstaltet die Hamburgische Kulturstiftung seit 1991 ein exklusives Stiftermahl, das seit 1999 im Großen Festsaal des Hamburger Rathauses stattfindet. Eine glanzvolle Atmosphäre, spannende Gespräche mit interessanten Gästen, kulinarischer Hochgenuss und ein vielseitiges wie erstklassiges künstlerisches Programm machen das Stiftermahl jedes Jahr im Herbst zu einem exklusiven Erlebnis.

Seit 2011 lädt die Hamburgische Kulturstiftung jedes Jahr im Februar zur Überraschungsgala im einzigartigen Hansa Theater. In einem facettenreichen Programm präsentiert die Stiftung die Bandbreite ihrer Förderprojekte. Gezeigt werden sowohl Ausschnitte aus Projekten der jungen Kunst- und Kulturszene als auch aus Kinder- und Jugendkulturprojekten.

2008 rief die Hamburgische Kulturstiftung eine große Benefiz-Kunstauktion ins Leben, die seitdem alle vier Jahre stattfindet. Zur Versteigerung stehen Kunstwerke von Hamburger und internationalen Künstlern, die der Stiftung von Sammlern, Galerien und Künstlern zur Verfügung gestellt werden. Kooperationspartner der Benefiz-Kunstakuktion ist Berenberg.

Und auch den Jahresausklang feiert die die Stiftung mit ihren Freunden und Förderern, die Spenden für die Veranstaltung gehen meist in das gemeinsam besuchte Projekt. In unregelmäßigen Abständen lädt die Stiftung außerdem zu einem Sommerfest.

  • Stiftermahl 2017 im Großen Festsaal des Rathauses © Maxim Sergienko

  • Überraschungsgala im Hansa Theater © Michaela Kuhn

  • Das »Duo Soie« bei der Überraschungsgala 2016 © Michaela Kuhn

  • Benefiz-Kunstauktion 2016 im Museum für Kunst und Gewerbe © Michaela Kuhn

  • Benefiz-Kunstauktion 2016 im Museum für Kunst und Gewerbe © Michaela Kuhn