FREIRÄUME!Initiative für kulturelle Integrationsprojekte

»FREIRÄUME!« wurde 2016 von einer Hamburger Allianz aus Stiftungen, Unternehmen und privaten Förder*innen als Reaktion auf die hohe Zuwanderung gegründet. Das Ziel war es, durch Kunst und Kultur Räume für Begegnung und interkulturellen Austausch zu initiieren. Inzwischen hat sich der Fokus der Förderkooperation mit Blick auf die aktuelle Bedarfslage auf eine Verstetigung etablierter Strukturen verlagert.

Im Rahmen der aktuellen Antragsfrist können sich Hamburger Künstler*innen und Kulturpädagog*innen sowie Organisationen, die kulturelle Integrationsprojekte anbieten, bis zum 31. März 2021 für eine Förderung durch »FREIRÄUME!« bewerben. Unterstützt werden etablierte Akteur*innen, die zur erfolgreichen Integration und Teilhabe von Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrung beitragen und den interkulturellen Dialog auch in Zeiten von Corona unterstützen. Die Ausschreibung richtet sich explizit an bestehende und bewährte kulturelle Projekte bzw. Akteur*innen in Hamburg, die seit Jahren engagierte und verlässliche Integrationsarbeit mit Geflüchteten leisten und auch jetzt in Zeiten der Pandemie Kontakt zu ihrer Zielgruppe halten.

Hier finden Sie die Ausschreibung sowie das Antragsformular (Hinweis: Bitte öffnen Sie das PDF-Formular ausschließlich mit dem Acrobat Reader (nicht mit anderen Programmen wie der Vorschau oder dem Browser), speichern es ab und füllen es dann aus).

Bei Fragen wenden Sie sich gern an:

Julia Schwerbrock
E-Mail: schwerbrock(at)kulturstiftung-hh.de
Tel.: 040 339099

  • Tanz- und Bewegungsprojekt »Der Ort« von Trinidad Martínez © Christian Bartsch

  • Die »Wilhelmsburger Weltkapelle« in der Kulturkapelle © Jo Larsson

  • »Bauen mit Lehm« vom Bunte Kuh e.V. © Karen Derksen

  • »NOVALAND« vom Deutschen SchauSpielHaus © Christian Bartsch

  • Mit »strange at home« im Museum für Völkerkunde © Utta Hoffmann

  • Das Ensemble von »Robinson Crusoe – Gestrandet in Metropolis« © Maurice Bender

  • Malspiel »Ziemliche Schöne Aussichten« © Jan Köchermann/Karin Haenlein

  • »International Society« vom Parkour Creation e.V. © Kerstin Behrendt

Förder*innen der FREIRÄUME!-Initiative

  • Rudolf Augstein Stiftung
  • Mara und Holger Cassens Stiftung
  • Gabriele Fink Stiftung
  • Ian und Barbara Karan-Stiftung
  • Körber-Stiftung
  • Hanns R. Neumann Stiftung
  • Martha Pulvermacher Stiftung
  • Klaus und Lore Rating Stiftung
  • Alfred Toepfer Stiftung F.V.S
  • Baufirma Richard Ditting
  • AUG. PRIEN Bauunternehmung