Informationen zur Förderung

Hamburger Zukunftsstipendien für Bildende Kunst und Literatur

der Behörde für Kultur und Medien in Kooperation mit der Hamburgischen Kulturstiftung und dem Berufsverband bildender Künstler*innen

Der Förderzeitraum für das Zukunftsstipendium beträgt ab der Förderzusage vier Monate (Literatur: 15. Oktober 2021 bis 14. Februar 2022, Bildende Kunst: 21. Oktober 2021 bis 20. Februar 2022).

Spätestens Mitte Februar 2022 versendet die Hamburgische Kulturstiftung per E-Mail den Link zum Online-Formular für den Verwendungsnachweis. Dieser sollte dann bis zum 15. April 2022 digital eingereicht werden. Abgefragt wird ein kurzer Sachbericht, in dem Sie die Arbeit an Ihrem durch die Förderung ermöglichten Vorhaben reflektieren. Relevante Aspekte sind z. B. Ihre Zielsetzung bei Antragstellung, Entwicklungen und Erfahrungen während des künstlerischen Prozesses sowie das Ergebnis. Wir empfehlen, die Kopie des eingereichten Antrags, die mit der Eingangsbestätigung im August 2021 versendet wurde, für das Verfassen des Verwendungsnachweises aufzubewahren. Ein zahlenmäßiger Nachweis über die Verwendung der Mittel ist nicht notwendig.

Wenn Sie Fragen zur Förderzusage oder zum Verwendungsnachweis haben, wenden Sie sich bitte an die Hamburgische Kulturstiftung, Tel.: 040 33 90 99, E-Mail: zs@kulturstiftung-hh.de

Links:

Ausschreibung

Merkblatt »Häufig gestellte Fragen« (am 9. August 2021 ergänzt um Informationen zur parallelen Antragstellung um die aktuellen Stipendien im Rahmen von NEUSTART Kultur, siehe Frage 10)

Förderrichtlinie der Behörde für Kultur und Medien/Bildende Kunst

Förderrichtlinie der Behörde für Kultur und Medien/Literatur

Hinweise zum Datenschutz