Mixed Generations – David Grabowski und Matt Penman

11.02.2020, 20:00

Beim Projekt »Mixed Generations« der Jazz Federation steht der Austausch zwischen den Generationen im Mittelpunkt: Jazz-Nachwuchsmusiker*innen arbeiten mit international bekannten Mentor*innen zusammen. Dem jungen Hamburger Gitarristen und Komponisten David Grabowski ist gelungen, den renommierten Kontrabassisten Matt Penman für eine Kooperation zu gewinnen. Der in Neuseeland geborene und in New York lebende Bassist spielt als Sideman mit internationalen Größen wie Joshua Redman, Kurt Rosenwinkel, Aaron Parks und Nils Wogram. Nun ist er als Teil des Quartetts von David Grabowski zu erleben.

Auf dem Programm stehen eigene Kompositionen des jungen Künstlers, die geprägt sind von verspielten Rythmen, explorativer Harmonik und großer improvisatorischer Dringlichkeit.

Das Projekt »Mixed Generations« wird gefördert durch die Feldtmann Kulturell-Stiftung unter dem Dach der Hamburgischen Kulturstiftung.

 

Termin: 11. Februar 2020, um 20 Uhr

Ort: Stageclub, Stresemannstraße 163, 22769 Hamburg

Zu der Veranstaltung geht es hier.