Verleihung des Hamburger Kindertheaterpreises

25.08.2019, 12:00

Der 7. Hamburger Kindertheaterpreis, mit dem die Hamburgische Kulturstiftung herausragende Produktionen der freien Hamburger Kindertheaterszene würdigt, geht an Teresa Hoffmann. Die freie Choreografin und Tänzerin bekommt die mit 7.500 Euro dotierte Auszeichnung für das Tanz- und Musikstück »Die Welt steht fpoK« für Kinder ab 5 Jahren. Den 2. Platz (2000 Euro) erhält das Theater Mär für das Theaterstück »Und wir flogen tausend Jahre« für Kinder ab 5 Jahren, das Laut- und Gebärdensprache vereint. Mit dem 3. Platz (1000 Euro) wird das Theater Fata Morgana für das generationenübergreifende Recherchetheater »Wenn ich groß bin« für Kinder ab 8 Jahren gewürdigt.

Die feierliche Vergabe der Preise mit Schirmherrin Jana Schiedek, Staatsrätin der Behörde für Kultur und Medien, findet am Sonntag, den 25. August um 12 Uhr im St. Pauli Theater statt. Ein kleiner Imbiss sorgt um ca. 13 Uhr für eine erfrischende Pause. Zum Abschluss präsentiert Teresa Hoffmann mit ihrem Künstler*innen-Team das Gewinnerstück »Die Welt steht fpoK« um 13:30 Uhr auf der Bühne. 

Stifter*innen des Preises sind Erica Arenhold, das Ehepaar Berit und Rainer Baumgarten sowie die Hildegard-Sattelmacher-Stiftung.

Interessierte können sich bei der Hamburgischen Kulturstiftung bis zum 15. August anmelden, telefonisch unter 040 339099 oder per E-Mail an veranstaltungen@kulturstiftung-hh.de. Der Eintritt ist frei.