Mind the GAP – Kunst im Paternoster

09.09.2020, 18:00

Die Ausstellungsreihe »Mind the Gap«, die im stillgelegten Paternoster stattfindet und von Sven Christian Schuch kuratiert ist, setzt sich mit verschiedenen Fragen zur Stadtraumnutzung auseinander: Wie werden Stadtraum und bestehende Bausubstanz neu interpretiert und gedacht? Wie kann soziale Teilhabe daran verändert werden? Dabei gilt der stillgelegte Paternoster metaphorisch für veränderte Nutzungsbedingungen und neue Anforderungen an die Stadtgesellschaft.

Vom 9. bis 16. Oktober 2020 bespielt Cordula Ditz den Paternoster und nimmt die Besucher*innen mit auf eine kulturhistorische Reise durch verschiedene Phasen des Bieberhauses.

Bis Juli 2021 kreieren Annika Kahrs, Alexandra Hojenski, Christl Mudrak und Simon Hehemann weitere Ausstellungen im Paternoster.

Ort: Bieberhaus, Eingang vom Hachmannplatz, Heidi-Kabel Platz 2, 20099 Hamburg

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Foto: Paternoster im Bieberhaus ©Mind the Gap